• header1.jpg
  • header2.jpg
  • header3.jpg
  • header4.jpg
  • header5.jpg
  • header6.jpg
  • header7.jpg
  • header8.jpg

Es war ein schöner Samstag, zwar etwas frisch, aber egal, es war erst mittag Anstoß. Ideal für uns, nachdem Leon und Kai sich die Ohren um die Nacht geschlagen haben und sich Ideen beim Rostock Spiel holen wollten. Mal schauen ob das was gebracht hat, nachdem die Jungs auch unter der Woche ein Freundschaftsspiel bei den Nachbarn aus Merching klar versiebt hatten und dies 6.0 verloren. Zack, daß sitzt!!!!!!!!!

 Also von Anfang an gleich die Ansage, das wir vielleicht mal wieder als Mannschaft gewinnen sollten und nicht nur durch Einzelindividuallismus, jedes Spiel jetzt verlieren. Es war punkt Twelf and the Show must go on. Gleich von Anfang an, sah man das wir es nicht wie im Hinspiel spannend machen wollen, sondern klar vor das Kissinger Tor wollen. Schon gleich der erste Angriff über Yunus, durch eine schöne Hereingabe von links, kann leider Tim, wie in letzter zeit öfter, nicht verwerten und da musste Er in eigentlich nur noch mit ner Annahme reinschieben, Oh mein Gott. Dann wieder von der Mitte von Friedrich auf Nour nach aussen, der sich aber dann nicht ganz behauptet und den Ball wieder verliert oder nicht sauber zu Friedrich zurück spielt, davon abgesehen, daß Nour in der Mitte seien sollte und Friedrich heut für Kili, den Ersatz machen sollte, na gut, es geht weiter und immer wieder in die Richtung der Kissinger und deren Tor. Tim wollte aber heut auch gar keinen machen und so musste er einfach nach seinen Platz räumen und Nour versuchte sich im Sturm. Doch es wollte einfach nichts gehen und das verunsicherte uns iregendwann, sodaß der KSC auch mal vor unser Tor kommt, aber da ist Rafi heut vor der Abwehr und Leon und Kai dazwischen und somit kein echtes Problem. Wir versuchten es immer und immer wieder, aber da schlich sich dann auch schon wieder das langsamer werden ein und der fehlende Kampfgeist um vielleicht dann doch mal diese eine Tor vor der Pause zu schiessen.

Paussssssssssssse!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wir waren klar die bessere Mannschaft und das wurde Ihnen auch gesagt, klar in jeder Position besser und hinten heute besonders gut, vielleicht durch Leon oder weil Rafi einfach heute wieder sicher in der Abwehr war. Doch wir mussten unseren Jungs klar sagen, wenn Sie so weiter machen und kein Tor schießen, macht das Kissing kurz vor Schluß und da haben schon manch andere große Mannschaften, gegen schlechtere verloren. So der Kopf war gewaschen und es konnte weiter gehen.

 

Tim kam wieder im Sturm dran und der Rest war auch wieder so, wie am Anfang, aber wir hatten heut dank Leon wieder nur einen Auswechselspieler hatten, leider und das zeigt auch schon manchmal, daß wir nicht ganz eine Mannschaft sind. Wird aber hoffentlich in der Rückrunde oder bei unseren Winterturnieren besser, aber Wurscht jetzt, WIR wollen jetzt ein Tor und das egal von wem. Und da schau her, da fühlt sich der Friedrich angesprochen, der haut einen Zuckerpass zu Tim, der versemmelt leider wieder und das kann sich den Herr Studt nicht mehr anschauen, nimmt den Abpraller auf, nimmt fahrt auf und dann ganz eigensinnig, ohnen links und rechts zu schauen, Trocken rechts unten rein. Rums 1.0 und das wurde zeit, weil sonst hätte keiner mehr dran geglaubt. Somit ging es in der zweiten Hälfte weiter wie in der Ersten und zwar genauso. Die Flanken und Pässe kommen, aber vorne will Sie einfach keiner verwerten und so kommt Tim nach einer klaren Chance auch wieder raus und Nour darf sich nochmal als Stürmer, vielleicht mal wieder mit einen schönen Direktabnahme, zeigen. Leider Er auch nicht und so boxt sich Yunus von links aussen in die Mitte und versucht sein Glück, aber auch erst der Abpraller und ein Nachschuss machten das 2.0 perfekt. Dies war dann auch gleich der Endstand, nachdem Leon, Rafi und wiedermal ein fast tadelloser Kai, hinten nichts mehr anbrennen liesen. Jetzt haben wir wieder mal geliefert und wenn nächstes Spiel alle da sind, freuen wir uns schon auf ein letztes Torfestival draußen.

Pfiad`s Eich, ade bis Fryday

Premiumpartner