• header1.jpg
  • header2.jpg
  • header3.jpg
  • header4.jpg
  • header5.jpg
  • header6.jpg
  • header7.jpg
  • header8.jpg

 

Da kommt doch tatsächlich der Yunus im Trainig daher und fragt ob wir nach unserem letzten Spiel draußen dieses Jahr, ob wir zum Mäci gehen. Darauf hin ist uns ersteinmal nur eins eingefallen, daß letzte Match wollen wir auf jeden Fall als Team gewinnen und so lag die Antwort gleich auf der Hand. Ja machen wir und wir Coaches zahlen, wenn Ihr mit drei Toren unterschied gewinnt.

 

Jetzt kam das ungewisse für uns, ersten haben wir bis auf das letzte Spiel nicht mehr als Mannschaft gespielt und keiner konnte wissen wie Ottmaring 1 ist? Wir Trainer wussten nur das die F2 gegen Ihre 20:0 verloren haben und die F3 11:0 gewonnen haben, aber jetzt zum Spiel.

Es war um 16:15 wo wir alle aus unserem Auto in Ottmaring ausgesiegen sind, nach intensivem Aufwärmtraining und letzten Taktikanweisungen, pfiff der Schiri das Spiel um 17:03 an und unsere Jungs gingen gleich in die Offensive, zerlegte deren Abwehr und waren auch schon gleich vom Anstoßpunkt in 10sek vor dem Tor, knapp vorbei. Der Torwart von Ottmaring macht einen Abschlag bis zur Mittellinie und da steht Friedrich, der zu Yunus der sein Solo links aussen vollzieht und dann zu Kili reinchipt und peng! Nicht mal ganz eine Minute und es steht eins zu null, sauber. Die Ottmaringer dann ein bischen verunsichert beim Anstoß und vielleicht auch ein biser`l irritiert, weil das Feld, glaub auch ein G-Jungendfeld war und deswegen keine richtige Mittellinie da war. Kurzum, unsere Jungs nehmen ihne auch gleich wieder den Ball weg und rennen wieder auf Ihr Tor zu, nur diesmal meint Kili wieder er ist Neymar jr. und verstolpert vor dem Tor, den Abpraller bekommt Tim noch irgendwie zu Yunus und der zieht in die Mitte vors Tor und haut das Ding rein.2:0 und ja, uns war ab der dritten Minute eigentlich klar, wo der Abend enden wird, aber lesen Sie weiter.

Unsere Jungs haben hinten heut alles, aber auch alles perfekt gemacht, bis zu diesem Zeitpunkt. Wenn der Gegner kommen wollte war immer schon ein, im besten Fall bei seinem, Gegner dran, also heute wieder vorbildlich und da kann man dann auch schon wieder mal als Trainer`s der Mannschaft stolz sein, wie Sie es umsetzen, so in Sachen Torwart mitspielen lassen, da sind manch andere Mannschaften neidisch auf uns, wie se des immer machen. Egal wer im Tor steht, weil z.B. Maxi heut im Tor stand. So, jetzt wieder ein sauberer Angriff Friedrich, der schiebt zu Yunus und der das Leder direkt zu Tim, der sein Tor mit der Wampe macht, vielleicht hat Er dann schon an seinen Cheesburger gedacht. Klack 3:0, Wahnsinn.......Wer jetzt glaubt die Ottmaringer geben sich auf, der wurde auf jeden Fall was anderem belehrt, Sie kämpften und kämpften, doch unsere Jungs hinten, wie schon erwähnt, liesen nichts aber auch gar nichts zu. Jetzt liesen wir wieder ein paar Chancen aus und es wurde auch schon wieder ruhiger im Sturm, der dann auch von Nour ersetzt wurde, weil Tim anscheindend nur mit dem Bauch kann und da jetzt keiner mehr hinzielte. Nour versuchte sich dann zu oft durchzuwurschteln, daß es bei einem 3:0 blieb, bis zur Halbzeit.

Was soll man jetzt zu einer Topabwehr und einer guten Offensive sagen, die aber kein Tor mehr schiessen. Ganz klar, Jungs lasst die Bälle laufen und schneller abspielen und vielleicht einfach mal von der mitte drauf hauen, ja vielleicht so oder macht einfach weiter so...

Nach wiederanpfiff ging es gleich wieder hin und her, wobei die Ottmaringer ein bischen mehr ihr Tor wollten, aber nur die ersten zwei Minuten und dann waren wir wieder dran. Yunus zu Tim oder Kili zu Tim, aber leider kein erfolg. Dann schiebt sich mal wieder Friedrich durch den Strafraum, raus zu Kili, der macht scho wieder auf Neymar, mist wieder nix. Yunus seine Solo`s brachten auch nichts und dann acht Minuten nach wiederanpfiff, zieht Yunus in die mitte und machts es selber. Jetzt mussten wir reagieren und Tim runter nehmen, weil der auch nur noch mitlief. Nour sollte es nochmal spitzig vorne machen, aber klar mit der Anweisung, nicht wie vor der Pause mit dem Kopf durch die Wandschema. Und das funktionierte dann aber auch. Ein paar Zuckerpässe von unserer Offensive ermöglichte und wieder viele Chancen und Nour nutzte die erste in der 32ten Minute und gleich Kili eine halbe Minute später. Jetzt hat dann Klaus noch Kai angespornt außen mitzulaufen und dann mit Kili Doppelpass, Kili wieder zu Kai und der vors Tor der Gegner und da war dann auch schon der Abnehmer Nour und netzt das Ding rein. Jetzt war es auf jeden Fall sicher, wir fahren zum Mäci. Das lief jetzt auf der rechten Seite so gut, daß wir jetzt auch mal Tim rein und Yunus raus  und da schau her, der Eckle kann auch schon Pässe und Vorlagen geben, so das er ihn noch durchsteckt zu Friedrich und der mit einem Nachschuss, daß Ding unter der Latte reinhaut, unglaublich. Wieviel stand es jetzt, wurscht, weiter gehts. Jetzt haben wir uns ins eigene Koma gespielt und Kai probiert nochmal von außen und schreit nach Doppelpass mit Kili,"Kili spiel zurück zu mir", weil er da drauf zünden wollte und auch mal wieder ein Tor machen, doch der hört es nicht oder sieht das Nour zum Triple ausholt, kabumm 9:0. Einfach wieder eine spitzen Leistung von Alle und das ist wirklich schön so und wurde natürlich mit viel Cola und Mäci gefeiert.

Servus Fan`s bis bald, weil jetzt wird dann in der Halle geknallt. Der SV Mering in der Halle, wird auf jeden Falle, eine Show für ALLE

Premiumpartner