• header1.jpg
  • header2.jpg
  • header3.jpg
  • header4.jpg
  • header5.jpg
  • header6.jpg
  • header7.jpg
  • header8.jpg

So Servus, diesmal sollte es zur Post SV Telekom gehen und für uns waren das im zweiten Spiel, daß zweite neue "Gefilde". Nachdem in der Hinrunde alles gut geklappt hatte, dachten wir, diesmal muss das der neue schwere Gegner sein, nachdem wir letzte Woche den ersten neuen Gegner 10:0 besiegt hatte. Unsere Jungs dagegen waren locker und spielten erst einmal Verstecken vor deren Ihrem Vereinheim. Also wie immer, der Trainer ist mehr angespannt als die Spieler. So starteten wir aber pünktlich das Spiel, weil uns die aufwärm Phase auch schon so lang vor kam. Die ersten zwei Minuten waren noch sehr verhalten, aber durch den beruhigenden zuruf von Klaus rennt Yunus an der Aussenlinie und damit mein ich wirklich, ganz genau auf der Linie, vor bis zur perfekten Hereingabe für Killi zum ersten Tor. Dieses war jetzt super erkämpft und machte spaß auf mehr. So war es dann auch, in den zweikampf starken Minuten nach unserem ersten Tor, erkämpte sich Killi den Ball im Strafraum und macht sein zweites Ding. Jetzt rollte der Ball und wir müssen auch sagen, daß bis zu diesem Zeitpunkt wir alle und besonder Ihren 7er, alle im Griff hatten. Jetzt startete Yunus wieder durch und diesmal fand Er keinen Abnehmer, zog Richtung mitte und machte es selber. 13 Minute und es stand 3:0, sollte dies jetzt schon wieder ein hoher Sieg werden, Sie kämpten auf jeden Fall noch, also die von der Post und so war dann doch das ein oder ander mal unsere Abwehr in bedrängnis geraten, aber wir haben ja, wenn`s drauf ankommt immer unseren Phillip.HALBZEIT!!! Wer beim aufwärmen dabei gewesen wäre, der wüste von was ich rede. In der 24 Minute gab es dann ein Gewusel im Strafraum vom Gegner und irgendwie hat den auch noch einer Abgefälscht und Jojo bekam sein Tor nicht, weil unsere Profis reklamierten ja gleich bei mir, stimmt muss ich ja noch dazu sagen, daß der Gegner mich fragte, ob ich pfeife und da dachte ich mir, ok, Heimvorteil. Unsere zwei Goalgetter wollten sich heute nichts nachsagen lassen und so musste es dann auch so kommen, Yunus kämpft sich wieder durch und erhöht auf zwischenzeitlich auf 5:0 und da war noch nicht die Luft raus. Jetzt war unser Mittelfeldwirbelwind Hendrik auch im Spiel und Tim kam für Killi, der natürlich auch gleich wieder schrie, WANN DARF ICH WIEDER REIN...., aber wer uns kennt weiß, wir wollen als Team gewinnen. Durch ein paar versuche von Tim den Ball ins Tor zu bekommen und da waren wirklich schon ein paar schöne herreingaben von Yunus und den mittlerweile aufrückenden Leon, aber wie sagt man, es kann ja nicht an jedem Taq gleich klappen. Doch jetzt machte Post SV wieder druck und obwohl heut, unser heutiger Kapitän Kai alles im Griff hatte, musste Leon wieder zurück gepfiffen werden und Tim und Patrick die bis dahin nicht ins Spiel fanden durch Killi ersetzt werden. Ich vergaß, dazwischen machte Yunus Tor 3 und Killi auch sein 3tes. Durch Hendriks eskapaden über das ganze Spielfeld, wobei Er heute voll dabei war, musste Friedrich für Ihn einspringen. Durch seinen bekannten eigensinn, machte auch Er in der 33 Minute sein Tor und das auch nicht unverdient, wobei Er schon mal öfter abspielen könnte. Aber bei einem Stand von 8:0, können wir das verschmerzen. Jetzt zum Schluß durfte noch der ein oder andere seine qualitäten in der Abwehr zeigen, nachdem bei uns jeder alles spielen soll, bekam auch Leon so ein bisschen Stürmerflair zu spüren und durch die perfekten Spielzüge und den permerneten Ballbesitz, machte auch Er sein Tor und machte den Endstand zum 9:0 fix. Wieder ein gelungener Fussballabend beim Gegner zuhause und wenn das noch so weiter geht, weiß ich nicht, ob da irgendeiner noch a Chance in unserer Gruppe hat. Wichtig ist nur, immer das Level hoch zu halten, aber dafür sind WIR da.

 

Es gibt nur den MSV

Premiumpartner