• header1.jpg
  • header2.jpg
  • header3.jpg
  • header4.jpg
  • header5.jpg
  • header6.jpg
  • header7.jpg
  • header8.jpg

In einem beispiellos spannenden Endspiel, in dem die jungen Meringer Damen trotz nur einer Ersatzspielerin über die gesamte Turnierdauer noch recht frisch wirkten, fiel das alles entscheidende Siegtor in der Deutschherren-Turnhalle gestern, am Sonntag, den 18.12.2016, durch einen abgefälschten Freistoß von Steffi nach einem Foul an Lena erst 50 Sekunden vor Spielende. Damit war die überragende Friedberger Torhüterin nach Steffis Willensleistung überraschenderweise geschlagen, denn zuvor hatte sie unserer Mannschaft durch starke Paraden das Leben extrem schwer gemacht.

Diese Partie enthielt also so gut wie alles, was ein fantastisches Fußballspiel ausmacht. Dynamik, Tempo, Spielwitz – und Spannung bis zur letzten Minute.

Als überragend erwies sich dabei vor allem die Technik der Spielerinnen, die den Ball mittlerweile so gut abschirmen können, dass die jeweilige Gegenspielerin nicht den Hauch einer Chance hat, mit fairen Mitteln an das Spielgerät zu kommen und die immer wieder Dreiecke bildeten, um eine ständige Anspielbarkeit zu gewährleisten.

Ein zusätzlicher Garant für den Erfolg war natürlich auch die sehr gute Defensivarbeit der Offensive.

Bis dahin konnte sich die kleine Gruppe der Roten in der Vorrunde nach den Matches gegen Horgau (2:0, 2 Mal Steffi), Thierhaupten (1:0, Lena), Anhausen (3:0, 2 Mal Julia, 1 Mal Steffi) und Friedberg (0:0) an die Spitze der Gruppe A setzen und auch das Halbfinale gegen Hollenbach in einer engen und knappen Konkurrenz mit 1:0 (Aki) für sich entscheiden.

Das war eine beeindruckende Leistung eines echten Teams, dem Laura, Julia, Steffi, Aki und Lena und die mitspielende Beni in bestechender Form (kein Gegentor!) angehörten. Ein schönes verfrühtes Weihnachtsgeschenk für die mitgereisten Zuschauer, Zuschauerinnen und den Trainer, die der Mannschaft ganz fest die Daumen gedrückt hatten.

Weil drei Mannschaften des Kreises Augsburg zu den Schwäbischen Hallenmeisterschaften fahren dürfen, sind wir da nun - zusammen mit den Friedberger und den Kaufering-Türkheimer Mädels - am 29.01.2017 auch noch mit dabei!

Vielen herzlichen Dank an Sabine für die klasse Fotos vom Turnier und an Inca für´s Mitschreiben der Turnierergebnisse!

gg Friedberg

Alle zusammen 01

Alle zusammen 02

Siegerehrung

Mannschaftsfoto

Mannschaftsfoto mit Fr Kois

Turnierplan 2016 12 18

 

Premiumpartner