• header1.jpg
  • header2.jpg
  • header3.jpg
  • header4.jpg
  • header5.jpg
  • header6.jpg
  • header7.jpg
  • header8.jpg

Das heutige Match musste verschoben werden, weil die Heimmannschaft in den Herbstferien zu wenige Spielerinnen stellen konnte, um selbiges zum angesetzten Zeitpunkt zu bestreiten.

Nach Schwierigkeiten bei der Freigabe der Aufstellungen im elektronischen Spielberichtsbogen war für die Trainer kaum noch Zeit gewesen, die Spielerinnen angemessen aufzuwärmen und so stotterten sich die B-Mädels diesen Dienstagabend bei nur wenigen Graden über Null und bei Flutlicht ganz langsam ins Spiel gegen die Friedberger Mädels.

Für unsere zarteren Girls Joanna und Michelle hatten wir Decken dabei, damit sie bis zu ihrem Einsatz auch schön warm blieben. Sausi hatte leckere Muffins gebacken (vielen Dank, Sausi!), die die Mädels nach dem Spiel mit den gefrorenen Fingern fast nicht aus dem Papier wickeln konnten.

"Hier stehe ich nun und kann nicht anders!" Oder abgewandelt: "Hier stürme ich nun und kann nicht anders!" So wie Martin Luther vor 500 Jahren nicht anders konnte, so konnte Sausi heute als eine von zwei Stürmerinnen ebenfalls nicht anders: Derart schnell kam bei uns noch keine Stürmerin ihrer Pflicht nach, sie wollte einfach nicht warten und musste einnetzen! Wahrscheinlich war eine Minute nicht ganz vorüber, da hatte die fulminant aufspielende Sausi die Roten schon in Führung geschossen, sie startete hellwach durch, die Gegnerinnen schauten "wie Schwalberln, wenn´s blitzt!"!

Da hat unsere Jüngste, Emma, mal gleich zwei Tore geschossen und dann erfasst der Schiri das nicht richtig, schade! Dabei ist nicht ganz klar, wo der Mann in Schwarz das Tor hin geschummelt hat, wahrscheinlich aber bei Aki. Ja und Aki, Aki kommt wieder in Schwung nach ihrer Operation, das wird von Spiel zu Spiel besser!

Weil die Auerbacher eine SG mit Kirchdorf gebildet haben, spielen bei ihnen so viele Mädels, dass sie gleich zwei B-Mannschaften stellen können, heute ging es gegen die zweite.

Heute waren wir zu Gast bei der (SG) TSV Hollenbach. Pünktlich zum Spiel kam die Sonne raus und so erlebten die mitgereisten Eltern ein spannendes Fußballspiel bei noch fast sommerlichen Temperaturen.

Wir haben es vor dem Spiel im Spaß noch zu ihr gesagt: Steffi, Du machst heute fünf Kisten! Sie hat nur gelacht, aber sie hat sie dann (fast) gemacht. Am Ende sind es vier Tore geworden (und ein Eigentor der Gäste-Girls).

Premiumpartner